Willkommen bei IDSAEK!

Herzlich willkommen auf der Homepage der Initiative für dauerhafte Stabilität im außereuropäischen Kontext.

Der Hintergrund

Die IDSAEK ist ein aus persönlichen Beziehungen erwachsener Zusammenschluss deutscher und französischer Veteranen, Unternehmer und Interessensvertreter. In einem vertrauten Kreis tauschen sich die Mitglieder kontinuierlich über die Sicherheitspolitik verschiedener europäischer Länder aus. Um als starkes, auf der freiheitlich-demokratischen Grundordnung basierendes Europa Verantwortung auf globaler Ebene übernehmen zu können, vertritt die Initiative die Ansicht, dass es eine streitbare und geeinte paneuropäische Allianz braucht, um Konflikte in ihren Ursprungsländern zu lösen.

Insofern betrachtet die IDSAEK die europäische Integration als eine der wichtigsten und drängendsten Aufgaben der Zukunft. Dies ist jedoch ohne strategische Partnerschaften zur Befriedung der außereuropäischen Regionen nicht denkbar.

Die Ziele

Die Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, internationale Netzwerke zu fördern und die öffentliche Debatte um europäische Sicherheits- und Außenpolitik positiv zu beeinflussen. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf Deutschland und Frankreich als maßgebliche Akteure, die für eine durchaus verschieden gestaltete, gleischam aktiv intervenierende Außenpolitik Europas stehen. Die IDSAEK sieht diese als Beispiel einer gelungenen pro-europäischen Stabilitätspolitik und will diese verstärken und verzahnen.

Die IDSAEK erkennt die Verantwortung der Sicherheitsindustrie, geopolitisch Verantwortung zu übernehmen und schwelende Konfliktherde vor Ort zu beeinflussen, an. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Dialog zwischen den Industrien Deutschlands, Frankreichs, und weiterer Nationen zu stärken. Zudem strebt sie einen öffentlichen Diskurs an, der einen positiven Imagewechsel der globalen Sicherheitsindustrie anstoßen und fortschreiben kann. So kooperiert die Initiative eng mit Kommunikationsagenturen aus dem In- und Ausland und vergibt dieses Jahr erst malig, in einem exklusiven Rahmen, den deutsch-französischen Preis für Sicherheit und Frieden.

Michael Fischer, Vorsitzender IDSAEK

Kontaktieren Sie uns!
kontakt@IDSAEK.de